Schützenverein Ballersbach nimmt elektronischen Schießstand in Betrieb

Am Sonntag, 03.11.2019 wurde mit der Inbetriebnahme der elektronischen Schießanlage der letzte Arbeitsschritt auf dem neuen 10 Meter Stand fertiggestellt. In über 200 Arbeitsstunden wurde der Umbau komplett in Eigenleistung gestemmt.

Sichtlich zufrieden zeigten sich daher die vielen Schützen, die zur Inbetriebnahme am Sonntag gekommen waren. Mit der Einweisung in die Funktionen und Bedienung endete der halbjährige Umbau pünktlich zur anstehenden Wettkampfrunde. Im ersten Wettkampf auf dem neuen Schießstand konnte bereits ein Heimsieg gefeiert werden.

Die Trefferaufnahme erfolgt nun nicht mehr aufwändig auf unzähligen Pappscheiben sondern digital auf einem Tablet, das auf jedem Schießstand bereitgestellt wird. Wettkämpfe können somit schnell und einfach ausgewertet werden. Außerdem kann jedes Schießen live auf einem großen Fernseher im Gastraum des Schützenhauses verfolgt werden.

Für den Nachwuchsgewinn bringt die neue Anlage noch etwas besonderes mit. Ab 6 Jahren ist es dem Nachwuchs nun möglich, mit Lichtgewehr- und Pistole das schießen zu erlernen. Dazu werden in Kürze Jugendtrainingszeiten angeboten, der Verein hofft auf reges Interesse.

Alle Interessierten sind während der Trainings- und Öffnungszeiten herzlich eingeladen, sich selbst ein Bild von der neuen Schießanlage zu machen.

Informationen gibt es unter www.schuetzenverein-ballersbach.de.