Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

die Landesschützentage 2022 sind zu Ende und unsere Schützenschwestern und Schützenbrüder haben besondere Würdigungen erfahren.

So wurde Bernd Becker (Eisemroth/Erdbach/Herborn-Seelbach) Zweiter bei der Sportlerwahl des Jahres 2021 in der Kategorie Sportler*in „mit Behinderung“ und Hans-Michael Würdinger (Niederwetz) wurde für seine tollen sportliche Erfolge in den Sportjahren 2019 bis 2021 ausgezeichnet.
Anlässlich der Ehrung verdienter Vorstände  erhielt Dunja Boch (Wetzlar-Steindorf, Schützenbezirk Lahn-Dill) für ihre über 20 Jährige Arbeit im Kreis-, Gau- und jetzigen Bezirksvorstand die Große Ehrennadel des Hessischen Schützenverbandes. Diese Ehrung erhielten auch Edeltraut Werner (Leun) und Herbert Dörr (Solms-Oberbiel) für ihre über 20-Jährige Tätigkeit als Vereinsvorstände.

Auch unsere Majestäten erreichten hervorragende Platzierung beim Landeskönigsschießen. Robin Nassauer (Mandeln) belegte den zweiten Platz bei der Jugend und wurde damit zum erster Ritter ernannt. Unserer Bezirksschützenkönigin Susanne Koob (Werdorf), die trotz ihrer kürzlichen Fuß-OP am Wettkampf teilnahm, erreichte den 13. Platz.

Mit dem Ehrenkreuz in Silber des DSB wurde Axel Gorchs (Wetzlar-Dutenhofen) für seinen Einsatz als Referent Pistole im SB 21 Lahn Dill sowie in dem damaligem Schützengau 4 und Schützenkreis Wetzlar ausgezeichnet. Axel ist somit der erste Hesse der diese Auszeichnung ohne der Zugehörigkeit des Gesamtvorstandes des HSV erhielt.

Letztendlich wurde dem SV Steindorf und der Stadt Wetzlar erneut der Zuschlag für die Ausrichtung der Landesschützentage erteilt. Nun für 2023.

Nähere Infos auf der Seite des Hessischen Schützenverbands.

 

Mit den besten sportlichen Grüßen und schönen Osterwünschen
Dunja Boch
Bezirksschützenmeisterin SB21 Lahn-Dill