Liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,

 

auch für den Sport verschärfen sich ab Donnertag, 11.11.2021, die Corona-Regeln und damit die Bedingungen für unsere Wettkämpfe.

https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq/

https://www.hessen.de/sites/hessen.hessen.de/files/2021-11/corona-regeln_in_hessen0611_v2.pdf

….. Menschen, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen für die Teilnahme an 3G-Veranstaltungen oder beim Sport in Innenräumen dann einen aktuellen (teuren) PCR-Test vorlegen……….

Auch muss weiterhin, wenn Personen anwesend sind die nicht geimpft oder genesen sind, der Abstand von 1,50 m eingehalten oder Maske getragen werden.
-> Im 3G-Betrieb besteht Maskenpflicht. Im 2G-Betrieb entfällt die Maskenpflicht.

Ihr schützt damit nicht nur Euch und all eure Schützenkammeraden*innen, sondern auch unser Gesundheitssystem. Es zählt zwar zu einem der besten, doch durch die steigende Auslastung kann es wieder an seine Grenzen stoßen.

Hoffentlich wird es eine Erleichterung nach dem 28.11.2021, dem Ablaufdatum dieser Verordnung, geben.

 

Mit den besten sportlichen Grüßen
Dunja Boch
Bezirksschützenmeisterin SB21 Lahn-Dill