von Dieter Pfeiffer

In der Luftgewehr Bezirksliga Lahn-Dill ist die diesjährige Saison bereits beendet. Meister mit weißer Weste wurde das Team des SV Steindorf, das die Runde mit einem Heimsieg gegen Erdbach mit 5:0 Punkten abschloss. Absteigen in die Kreisklasse Dillenburg muss Schlierbach, das zuletzt Hüttenberg mit 0:5 Punkten zuhause unterlag. Biskirchen beendete die Saison mit einem 4:1 Auswärtssieg in Werdorf.

Neben dem Titelgewinn ging auch die beste Einzelwertung an den SV Steindorf. Katrin Grabowski erzielte einen hervorragenden Wettkampfschnitt von 394,2 von Ringen und erhielt dafür einen Pokal. Zweiter wurde der Biskirchener Nils Knapp (390,8) vor Peter Neumann (386,0) vom SV Erdbach.

 

Mit weißer Weste Meister der Luftgewehr Bezirksliga wurden die Steindorfer Schützen (v.l.): Katrin Grabowski, Jonas Neidhart, Sarah Sprehn, Nicolas Gatz, Steven Schroth und Tobias Grabowski. Einen Pokal für den besten Wettkampfschnitt der Saison ging zusätzlich an Katrin Grabowski.
Mit weißer Weste Meister der Luftgewehr Bezirksliga
wurden die Steindorfer Schützen (v.l.):

Katrin Grabowski, Jonas Neidhart, Sarah Sprehn,
Nicolas Gatz, Steven Schroth und Tobias Grabowski. 
Einen Pokal für den besten Wettkampfschnitt der Saison ging zusätzlich an Katrin Grabowski. 

 

 

Für seine langjährige Tätigkeit im SV Dutenhofen, u.a. als 2. Vorsitzender, seine Mitwirkung im Ortsteil Dutenhofen und sein Engagement in der Aufbauarbeit in Afrika erhielt Herr Stefan Heinrich am  8. Oktober 2021 aus den Händen des Oberbürgermeisters der Stadt Wetzlar den Landesehrenbrief.

Der Vorstand des SB 21 Lahn-Dill gratuliert ebenfalls ganz herzlich!

Mit vielen Grüßen
Dunja Boch
Bezirksschützenmeisterin SB21 Lahn-Dill

 

S. Heinrich und Oberbürgermeister M. Wagner